Teaserbild
Trennline

Friedrich Ulrich, 1613-1634. Löser zu 10 Reichstalern 1624, Goslar oder Zellerfeld. Dav. 47; Duve 7; Welter 1023.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 34




Schätzpreis: £10.000,00
Zuschlag: £55.000,00


Erratum : Ex Freiherren Wilhelm Knigge collection, Auction H. S. Rosenberg, Hannover 1929, Nr. 424

Erratum : Ex Koch collection, Dr. Busso Peus Nachf. 273, Frankfurt/Main 1970, Nr. 131 (described there as unique specimen)

Friedrich Ulrich, 1613-1634.
Löser zu 10 Reichstalern 1624, Goslar oder Zellerfeld. Ohne Wertpunze; 260,47 g. Münzmeister Hermann Schlanbusch. Der geharnischte Herzog reitet r. mit Kommandostab und umgelegtem, wehenden Mantel//Fünffach behelmtes, 11feldiges Wappen, zu den Seiten je ein aufrecht stehender Löwe als Schildhalter, unten leere Kartusche.
Dav. 47; Duve 7; Welter 1023.

Von allergrößter Seltenheit. Feine Tönung, rauhe Stelle auf der Rückseite, Felder leicht geglättet, kl. Randfehler, sehr schön-vorzüglich

Erworben von Karl Müseler, Hannover, 10.11.1991.

Exemplar der Slg. Koch, Auktion Dr. Busso Peus Nachf. 273, Frankfurt/Main 1970, Nr. 131 (dort als Unikum bezeichnet).

Exemplar der Slg. des Freiherren Wilhelm Knigge, Auktion H. S. Rosenberg, Hannover 9. Dezember 1929, Nr. 424.