Teaserbild
Trennline

Stadt. Feinsilberabschlag von den Stempeln des 30 Groschen (Gulden, Zloty) 1763, Dutkowski/Suchanek 425 a; Kahnt 720 a.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
POLEN, DANZIG

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 110




Schätzpreis: 5.000,00 €
Zuschlag: 7.000,00 €


Stadt.
Feinsilberabschlag von den Stempeln des 30 Groschen (Gulden, Zloty) 1763, mit Titel Augusts III. (Friedrich August II. von Sachsen, 1733-1763). 8,77 g. Zwei Löwen halten das Stadtwappen, darunter die Signatur R ÛÛ Œ Û (Rudolph Ernst Oeckermann, Münzmeister in Danzig 1760-1766), oben Kranz mit Palm- und Lorbeerzweig//Gekröntes und geharnischtes Brustbild Augusts III. r. mit umgelegtem Mantel.
Dutkowski/Suchanek 425 a; Kahnt 720 a.

Von größter Seltenheit. Prachtexemplar. Herrliche Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 159, Osnabrück 2009, Nr. 2128.