Teaserbild
Trennline

POPULONIA. Õ-20 Asses, 3. Jahrhundert v. Chr.; 8,45 g. Rutter, Historia Numorum 150; Vecchi, The coinage of the Rasna II, 31; Vecchi, Etruscan Coinage 48.79 (dies Exemplar).

GRIECHISCHE MÜNZEN
ETRURIA

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 109




Schätzpreis: 1.000,00 €
Zuschlag: 4.600,00 €


POPULONIA.
Õ-20 Asses, 3. Jahrhundert v. Chr.; 8,45 g. Kopf der Metus (Gorgoneion), unten Wertangabe//Zwei Caducei gegeneinander versetzt. Rutter, Historia Numorum 150; Vecchi, The coinage of the Rasna II, 31; Vecchi, Etruscan Coinage 48.79 (dies Exemplar).

R Feine Tönung, von rostigem Aversstempel, gutes sehr schön

Exemplar der Auktion Leu 72, Zürich 1998, Nr. 10 und der Auktion Münzen und Medaillen AG 75, Basel 1989, Nr. 4.

Das Stück ist abgebildet bei Christian Gliwitzky, Aus Etruskern werden Römer - Geprägte Gold- und Silbermünzen, in: Jörg Gebauer (Hrsg.) u. a. Die Etrusker - Von Villanova bis Rom, München 2015, S. 282, Abb. 6.42.