Teaserbild
Trennline

Kleine Serie von zwei Bronzemedaillen, einem Messingjeton und einer Gußmedaille aus unedlem Metall des 19. Jahrhunderts. Enthalten ist u. a. die Bronzemedaille 1828, von Chr. Pfeuffer, auf die Rückkehr des Naturforschers Eduard Rü

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
FRANKFURT, LOTS

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 1198






Schätzpreis: 100,00 €
Zuschlag: 100,00 € (unter Vorbehalt)


Kleine Serie von zwei Bronzemedaillen, einem Messingjeton und einer Gußmedaille aus unedlem Metall des 19. Jahrhunderts. Enthalten ist u. a. die Bronzemedaille 1828, von Chr. Pfeuffer, auf die Rückkehr des Naturforschers Eduard Rüppell aus Afrika nach Frankfurt nach 10jähriger Reise (J. u. F. 1031). Dazu: Bronzemedaille 1929, von O. Pareth, auf den 65. Geburtstag des in Gießen wirkenden Psychiaters Karl Robert Sommer.


5 Stück., Im Originaletui (1x), vorzüglich und besser

Exemplare der Sammlung Ernst Justus Haeberlin (* 19. Juni 1847, † 5. Dezember 1925).