Teaserbild
Trennline

Nikolaus I., 1825-1855. Goldmedaille 1835, Diakov 526.1 (R5); Slg. Montenuovo 2551; Slg. Julius 3934.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
RUSSLAND, KAISERREICH

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 989




Schätzpreis: 15.000,00 €
Zuschlag: 14.500,00 €


Nikolaus I. 1825-1855.
Goldmedaille 1835, unsigniert, auf die Errichtung des Denkmals für die in der Schlacht am 30. August 1813 bei Kulm (Böhmen) gefallenen russischen Soldaten. C O H Ü P R A E T Ü R O S S Ü  F O R T I Ü A D Ü C V L M Ü Ansicht des Denkmals, im Abschnitt: IXXX Û AVG  Û MDCCCXIII//Sieben Zeilen Schrift. 44,19 mm; 52,32 g.
Diakov 526.1 (R5); Slg. Montenuovo 2551; Slg. Julius 3934.

GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Kl. Kratzer, vorzüglich

Die Schlacht fand am 29. und 30. August 1813 statt. Auf der vorliegenden Medaille wurde daher durch Einritzen einer römischen I die römische Zahl XXX in IXXX verändert.