Teaserbild
Trennline

KYZIKOS. El-Stater, 500/450 v. Chr.; 16,04 g. SNG France 245; v. Fritze 104.

GRIECHISCHE MÜNZEN
MYSIA

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 680




Schätzpreis: 5.000,00 €
Zuschlag: 4.000,00 €


KYZIKOS.
El-Stater, 500/450 v. Chr.; 16,04 g. Geflügelter Hund l. Kopf r. unten Thunfisch//Viergeteiltes Incusum.
SNG France 245; v. Fritze 104.

R Sehr schön

Bei einem attischen Komödiendichter aus der Zeit des peloponnesischen Krieges wird Kyzikos als "voll von Stateren" bezeichnet. Diese Elektronstatere, auch Kyzikener genannt, waren neben den Dareiken die Goldmünzen der antiken Welt bis zur Zeit Alexanders des Großen. Auch während der Zeit des attischen Seebundes durfte Kyzikos als einzige Stadt des Bündnisses neben Athen seine Elektronprägung fortsetzen. Ein El-Stater entsprach, wie uns Xenophon berichtet (Anabasis V 6, 23. VII 3, 10.), dem Monatssold eines Hopliten in der Armee des Prinzen Kyros (401 v. Chr.).