Teaserbild
Trennline

Õ-Denar, 47 v. Chr., Rom, Bab. 14; BMC 4009; Crawf. 453/1 c; Syd. 959 b.

RÖMISCHE MÜNZEN
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 204




Schätzpreis: 75,00 €
Zuschlag: 125,00 €


Õ-Denar, 47 v. Chr. Rom, L. Plautius Plancus; 4,09 g. Medusenhaupt v. v.//Aurora fliegt r. und führt die Pferde des Sonnengottes.
Bab. 14; BMC 4009; Crawf. 453/1 c; Syd. 959 b.

R Feine Tönung, leicht dezentriert, gutes sehr schön

Exemplar der Auktion Kölner Münzkabinett 36, Köln 1984, Nr. 201.

Das Bild des Reverses kopiert ein Gemälde des Nikomachos, welches sich zum Zeitpunkt der Prägung des Stückes im Besitz des Münzmeisters befand. Der Bruder des Münzmeisters, Munatius Plancus, gelangte nach der Ermordung des Plautius 43 v. Chr. in den Besitz des Gemäldes und weihte es dem Jupiter.