Teaserbild
Trennline

Napoléon I, 1804-1814, 1815. Bronzemedaille 1809, Slg. Julius 2128; Eimer 1004; Zeitz 102.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
FRANKREICH, KÖNIGREICH

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 474




Schätzpreis: 75,00 €
Zuschlag: 100,00 €


Napoléon I, 1804-1814, 1815.
Bronzemedaille 1809, von J. F. Domard und A. J. Depaulis, Rückseitendarstellung nach dem Vorbild des Malers L. Lafitte, auf seinen Aufenthalt in Schönbrunn und den Angriff Englands auf Antwerpen. Jupiter thront v. v.//Das personifizierte Antwerpen mit Mauerkrone steht nach r. in der Rechten Speer, den l. Fuß auf Prora gestellt, r. Hand auf drei Türmen. 41,01 mm; 42,17 g.
Slg. Julius 2128; Eimer 1004; Zeitz 102.

Vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der eLive Auction Fritz Rudolf Künker 44, Osnabrück 4. April 2017, Nr. 327.