Teaserbild
Trennline

Friedrich August II., 1733-1763. Banco-Taler 1755, Leipzig, Dav. vgl. 1617 (dort unter Polen); Schnee 1037 e/3; Kopicki vgl. 2137 (R1).

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
SACHSEN, SACHSEN, KURFÜRSTENTUM

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 490




Schätzpreis: 15.000,00 €
Zuschlag: 14.500,00 €


Friedrich August II. 1733-1763.
Banco-Taler 1755, Leipzig, für Polen. 29,21 g. Seltene Variante mit schmalem Brustbild. D Û G Û AVGVTVS Û III Û REX Û POLONIARUM Û Gekröntes und geharnischtes Brustbild r. mit umgelegtem Mantell//SAC Û ROM Û IMP Û ARCHIM Û ET ELECT Û 1755 Gekröntes, vierfeldiges Wappen Polen/Litauen mit dem kur- und herzoglich sächsischen Wappen als Mittelschild, zu den Seiten Palmzweige, unten die Signatur E Ü D Ü C Ü (Ernst Dietrich Croll, Münzmeister in Leipzig 1753-1757).
Dav. vgl. 1617 (dort unter Polen); Schnee 1037 e/3; Kopicki vgl. 2137 (R1).

Kabinettstück. Hübsche Patina, fast Stempelglanz