Teaserbild
Trennline

Orden des Ruhmes [نيشان الافتخار - Nischan al Iftikhar] (sog. "Nischan Iftikhar-Orden"). 3. Modell (1857-1957), 8. Ausgabe (mit Namens-Chiffre Muhammad al Munsif

ORDEN UND EHRENZEICHEN AUS ÜBERSEE
TUNESIEN, FÜRSTENTUM TUNIS (UNTER EINEM BEY - 1574-1956)

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 8663






Schätzpreis: 100,00 €
Zuschlag: 360,00 €


Orden des Ruhmes [نيشان الافتخار - Nischan al Iftikhar] (sog. "Nischan Iftikhar-Orden"). 3. Modell (1857-1957), 8. Ausgabe (mit Namens-Chiffre Muhammad al Munsif Bey [محمد المنصف باي]) von Mohammed VII. al Munsif Bey - 1942-1943), Dekoration 5. Klasse, tunesische Anfertigung der Firma M. Sfez Fils in Tunis, Silber brillantiert, tlw. emailliert, am Brustband, im originalen, goldfarben bedruckten Verleihungsetui von Sfez Fils. BWK4 146.


RRR I-II

Wie alle Insignien des Ordens mit der Namenschiffre Mohammed VII. al Munsif Bey von außerordentlicher Seltenheit!

Nach dem Tod seines Vorgängers und Onkels Sidi Achmed II. Bey (1862-1942, reg. seit 1929) gelangte Mohammed VII. al Munsif (1881-1948, reg. von 1942 bis 1943) als Ältester der nächsten Generation am 19. Mai 1942 auf den Thron von Tunis. Deutlicher Unterstützer der tunesischen nationalen Bewegung für die Unabhängigkeit von Frankreich erklärte er sein Land für neutral. Am 19. November 1942 wurde Tunis von den Truppen der Achsenmächte besetzt, wodurch das Land in die Kampfeshandlungen einbezogen wurde. Er bekämpfte die grassierende Korruption im Lande und verteidigte die verfolgten Juden. Unter dem Vorwurf der Kollaboration mit den Achsenmächten wurde er am 7. Mai 1943 auf Befehl des Generals Henri Giraud (1879-1949) von General Alphonse Juin (1888-1967) von den Streitkräften des freien Frankreich [Forces françaises libres] des Generals Charles de Gaulle (1890-1970) abgesetzt. Heute wird er in Tunesien als Vorkämpfer der Unabhängigkeit des Landes betrachtet.