Teaserbild
Trennline

Verdienstmedaille. 3. Modell (mit dem Portrait Grosherzog Carl Friedrichs - 1833-1857), Silberne Medaille, Ausführung mit Öse auf Steg (verschraubt), Bronze, mit Stempelschneider-Teil-Signatur "A F", ohne Band, mit altem Faden an

DEUTSCHE ORDEN UND EHRENZEICHEN
SACHSEN-WEIMAR, HERZOGTUM (BIS 1815) UND GROSSHERZOGTUM (1815-1918) SACHSEN (-WEIMAR-EISENACH - BIS 1877)

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 3802






Schätzpreis: 750,00 €
Zuschlag: 775,00 €


Verdienstmedaille. 3. Modell (mit dem Portrait Grosherzog Carl Friedrichs - 1833-1857), Silberne Medaille, Ausführung mit Öse auf Steg (verschraubt), Bronze, mit Stempelschneider-Teil-Signatur "A F" ohne Band, mit altem Faden an einem alten, beschädigten, handschriftlich bezeichneten Sammlungs-Schächtelchen befestigt. FRW2 348/349; OEK23 2364.


RR I-II

Von goßer Seltenheit! Ex Künker-Auktion 253 am 4. Oktober 2014, Kat.-Nr. 358. Das Exemplar stammte aus einer alten Sammlung aus den Jahren zwischen ca. 1850 und 1870 und wurde laut Angabe am 2. Mai 1860 erworben.- Laut Klee (in HKK S. 218 bzw. 221) wurden von den wohl 101 geprägten Medaillen unter Carl Friedrich zwischen 1833 und 1853 75 verliehen und unter Carl Alexander zwischen 1853 und 1857 weitere 21. Die restlichen fünf Medaillen wurden 1858 eingeschmolzen.