Teaserbild
Trennline

Philipp von Schwaben und Otto IV., unter Pfandschaft der Marktgrafen von Meißen (ab 1206). Brakteat. 0,88 g. Thieme -; Schwinkowski -; Slg. Bonhoff -; Berger -.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
ZWICKAU, REICHSMÜNZSTÄTTE

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 737




Schätzpreis: 200,00 €
Zuschlag: 1.150,00 €


Philipp von Schwaben und Otto IV. unter Pfandschaft der Marktgrafen von Meißen (ab 1206).
Brakteat. 0,88 g. Kaiser thront v. v. mit zwei Lilienstäben auf Bogen, zu den Seiten je ein Ringel.
Thieme -; Schwinkowski -; Slg. Bonhoff -; Berger -.

Von großer Seltenheit. Hübsche Patina, kl. Tuscheziffer auf der Rückseite, sehr schön

Die Zuweisung nach Zwickau ist nicht gesichert, er kommt auch eine Prägung in Altenburg in Frage.