Teaserbild
Trennline

Marcus Antonius, † 30 v. Chr. und Lucius Antonius. Õ-Denar, 41 v. Chr., Ephesus, Bab. 48; BMC 107; Crawf. 517/5 a; Sear 246; Syd. 1185.

RÖMISCHE MÜNZEN
IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 7167




Schätzpreis: 350,00 €
Zuschlag: 400,00 €


Marcus Antonius, † 30 v. Chr. und Lucius Antonius.
Õ-Denar, 41 v. Chr. Ephesus, M. Cocceius Nerva; 3,63 g. Beiderseits Kopf r.
Bab. 48; BMC 107; Crawf. 517/5 a; Sear 246; Syd. 1185.

RR Feine Tönung, kl. Kratzer, fast sehr schön

Exemplar der Sammlung Lottie und Mark Salton, eLive Premium Auction Fritz Rudolf Künker 378, Osnabrück 2022, Nr. 6406.

M. Cocceius Nerva, Consul des Jahres 36 v. Chr. war der Urgroßvater des späteren Kaisers Nerva. Lucius Antonius, ein jüngerer Bruder des Marcus Antonius, war in seiner Jugend für sein lotterhaftes Leben bekannt. Im Jahre 41 v. Chr. war er Consul.