Teaserbild
Trennline

Clemens Wenzel von Sachsen, 1768-1794. Konv.-Taler 1773, Koblenz. 27,97 g. Dav. 2836; v. Schr. 1241 var.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
TRIER, ERZBISTUM

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 485




Schätzpreis: 25.000,00 €
Zuschlag: 24.000,00 €


Clemens Wenzel von Sachsen, 1768-1794.
Konv.-Taler 1773, Koblenz. 27,97 g. CLEM Û WENC Û D Û G Û A Û EP Û TREV Û S Û R Û I Û A Û C Û & EL Û Brustbild r. in geistlichem Ornat, unten die Signatur "St" (Johann Friedrich Stieler, Stempelschneider in Dresden, ab 1794 in Mainz)//EPISC Û AVG Û A Û - P Û P Û - CO - AD Û ELVANG Û Vierfeldiges Wappen Trier - Augsburg / Prüm - Trier mit dem gekrönten polnisch-sächsischen Wappen als Mittelschild, dahinter Schwert und Krummstab gekreuzt, oben Kurhut, unten das Kreuz des Ordens vom Weißen Adler, zu den Seiten X Û EINE - MARK Û F Ù / 17 - 73 / G Û - M Û (Gotthard Martinengo, Münzmeister in Koblenz 1763-1794).
Dav. 2836; v. Schr. 1241 var.

Kabinettstück von allerfeinster Erhaltung. Herrliche Patina, Erstabschlag, Stempelglanz

Das schönste erhaltene Exemplar dieser seltenen Emission mit brilliant reflektierenden Feldern, die unwillkürlich an eine polierte Platte erinnern.