Teaserbild
Trennline

Wilhelm IX. (I.), 1785-1803 (-1821). Doppelter hessischer Reichstaler (Doppelter Wilhelmstaler) 1789, Kassel. Dav. 2306; Schütz 2104.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
HESSEN, HESSEN-KASSEL, LANDGRAFSCHAFT, SEIT 1803 KURFÜRSTENTUM

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 2818




Schätzpreis: 12.500,00 €
Zuschlag: 17.000,00 €


Wilhelm IX. (I.), 1785-1803 (-1821).
Doppelter hessischer Reichstaler (Doppelter Wilhelmstaler) 1789, Kassel. 38,18 g. WILHELMUS IX D Ü G Ü HASS Ü LANDG Ü HAN Ü COM Ü Büste r. am Schulterabschnitt die Signatur K Û (wahrscheinlich Johann Friedrich Körner, Stempelschneider in Kassel 1784-1803)//ZWEY THALER Ü Gekröntes, siebenfeldiges Wappen mit dem hessischen Löwen als Mittelschild, umher Girlande, unten die geteilte Signatur D Ü - F Ü (Dietrich Henrich Fulda, Münzmeister in Kassel 1782-1831) zwischen der geteilten Jahreszahl 17 - 89 Ü. Dav. 2306; Schütz 2104.

Äußerst selten, besonders in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Min. Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz

Hoffmeister, Historisch-Kritische Beschreibung aller bis jetzt bekannt gewordenen Hessischen Münzen, führt dieses Stück unter der Nr. 2649 auf und bemerkt hierzu: "... nach neueren münzamtlichen Angaben sollen deren sogar nur s e c h s S t ü c k geprägt sein und ich habe in der That ausser dem in meiner Sammlung befindlichen Exemplar nur noch d r e i weitere gesehen und kennen gelernt..."