Teaserbild
Trennline

Dukat 1711, Kellner 75; Fb. 1899; Slg. Erlanger -.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
NÜRNBERG, STADT

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 4979




Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 22.000,00 €


Dukat 1711, mit Titel Karls VI. 3,48 g. MONETA REIP Û NORIMBERGENSIS Û Drei Nürnberger Wappen ins Dreieck gestellt, zu den Seiten Verzierungen mit Blumen und Früchten, unten die Jahreszahl 1711 in Kartusche sowie die geteile Signatur G F - N Û (Georg Friedrich Nürnberger, Münzmeister in Nürnberg 1677-1716)//CAROLVS VI Û D Û G Û - ROM Û IMP Û SEMP Û AVG Û Geharnischtes Brustbild r. mit Lorbeerkranz, umgelegtem Mantel und der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies. Kellner 75; Fb. 1899; Slg. Erlanger -.

GOLD. Von größter Seltenheit. Wohl einziges bekanntes Exemplar im Handel. Kl. Sammlerpunze im Feld der Rückseite, vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der Auktion Graf Klenau 24, Nürnberg 1964, Nr. 36 und der Auktion Sonntag 23, Stuttgart 2016, Nr. 1266 (dort Titelstück).

In den letzten 100 Jahren ist offenbar nur das vorliegende Exemplar dieses extrem seltenen Nürnberger Dukaten im Markt vorgekommen.