Teaserbild
Trennline

Nikolaus I., 1825-1855. 12 Rubel Platin 1839, St. Petersburg. 41,38 g. Bitkin 48 (R4); Fb. 158; Schl. 69.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
RUSSLAND, KAISERREICH

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 982




Schätzpreis: 250.000,00 €
Mindestgebot: 200.000,00 €


Nikolaus I. 1825-1855.
12 Rubel Platin 1839, St. Petersburg. 41,38 g. Gekrönter Doppeladler mit Zepter und Reichsapfel in den Fängen, auf der Brust St. Georgsschild, umher die Kette des Andreasordens, auf den Flügeln je drei weitere Wappenschilde, oben Krone//Schrift mit Wert und Jahresangabe. Mit Sammlerpunze von Hutten-Czapski. Mit der Bewertung NGC (photo-certificate) PF 64 CAMEO. Bitkin 48 (R4); Fb. 158; Schl. 69.

PLATIN. Von größter Seltenheit. Prachtexemplar. Min. Randfehler, polierte Platte (PROOF), leicht berührt

Laut Petrov - 300 Rubel.

Laut Il'in - 200 Rubel.

Aus der Slg. Hutten-Czapski und Großfürst Georgy Michailowitsch (Tabelle XVIII, Nr. 4).

Mit Expertise von Schiryakov & Co. Moskau.

Diese Münze wurde von NGC mit einem Fotozertifikat versehen. Sie kann nach der Auktion auf Wunsch des Käufers kostenlos von NGC mit einem Plastikholder versehen werden.

This coin has been issued a photo-certificate by NGC. It may be sent in for encapsulation after the auction at the request of the buyer, free of charge.