Teaserbild
Trennline

4 Dukaten 1631, Kellner - (vgl. 244, dort als Taler); Fb. 1853 ("Rare"); Slg. Erlanger -.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
NÜRNBERG, STADT

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 330




Schätzpreis: 60.000,00 €
Mindestgebot: 48.000,00 €


Erratum : Mit der Bewertung NGC (photo-certificate) MS 63 (2088746-009).

4 Dukaten 1631, mit Titel Ferdinands II. Geprägt mit den Stempeln des Reichstalers. 13,86 g. MO Ù REIPUB Ù - NORIBERG Û Drei Wappen über Stadtansicht von Westen, im Abschnitt drei Zeilen Schrift VIVI DA PAX CHRISTI / SERVET NOS TEMP= / ORE TRISTI Û (Chronogramm enthält die Jahreszahl 1631)//FERDINAND Ù II Û D Ù G Ù ROM Ù IMP Ù SEM Ù AUG Ù GER Ù HU Ù B Ù REX Û Gekrönter Doppeladler mit Zepter und Schwert in den Fängen, auf der Brust Medaillon mit dem Bild des Kaisers r. umgeben von der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies, oben Krone. Kellner - (vgl. 244, dort als Taler); Fb. 1853 ("Rare"); Slg. Erlanger -.

GOLD. Von größter Seltenheit. Prachtexemplar mit feiner Goldtönung. Stempelglanz