Teaserbild
Trennline

Diocletianus, 284-305. Ô-Aureus, 286/287, Cyzicus; 5,21 g. RIC 297 var. (Münzstättensigle); Calicó 4488.

RÖMISCHE MÜNZEN
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 1800




Schätzpreis: 6.000,00 €
Mindestgebot: 4.800,00 €


Diocletianus, 284-305.
Ô-Aureus, 286/287, Cyzicus; 5,21 g. Drapierte Büste r. mit Lorbeerkranz//Jupiter steht l. mit Blitz und Zepter. RIC 297 var. (Münzstättensigle); Calicó 4488.

Prachtexemplar. R Vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der Sammlung Dr. Klaus Berthold.

Exemplar der Auktion Giessener Münzhandlung 151, München 2006, Nr. 471 und der Auktion Lanz 112, München 2002, Nr. 885.