Teaserbild
Trennline

Stadt. Doppelter Reichstaler 1650, Dav. 4359; Dutkowski/Suchanek 302.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
POLEN, DANZIG

Zurück zur Listenansicht
In Merkliste legen

Losnummer 2910




Schätzpreis: 10.000,00 €
Mindestgebot: 8.000,00 €


Stadt.
Doppelter Reichstaler 1650, mit Titel Johann Kasimirs (1649-1668). 57,09 g. IOAN CASIM Ù D Ù G REX POL Û & SUEC Ù M Ù D Ù L Û RUS Ù PRU Ù Gekröntes und geharnischtes Hüftbild r. mit geschultertem Zepter und Reichsapfel, l. im Feld Blumen//MONETA ARGENTEA CIVITATIS GEDANENS Ù Zwei Löwen halten das Stadtwappen, unten Kartusche mit 1650 und das Münzmeisterzeichen G - R (Gerhard Rogge, Stempelschneider und Münzmeister in Danzig 1639-1656), oben Kranz mit Palm- und Lorbeerzweigen besteckt.
Dav. 4359; Dutkowski/Suchanek 302.

Sehr selten, besonders in dieser Erhaltung. Attraktives Exemplar mit hübscher Patina, min. Schrötlingsfehler, fast vorzüglich

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 100, Osnabrück 2005, Nr. 547.