Teaserbild
Trennline

Erzherzog Maximilian als Hochmeister des Deutschen Ordens, 1585-1590-1618. Reichstaler 1603, Hall. Dav. 5848; M./T. 366.

HABSBURGISCHE ERBLANDE-ÖSTERREICH
RÖMISCH-DEUTSCHES REICH

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 929




Schätzpreis: 400,00 €
Zuschlag: 750,00 €


Auf eLive-Auction.com bieten
Erzherzog Maximilian als Hochmeister des Deutschen Ordens, 1585-1590-1618.
Reichstaler 1603, Hall. Dav. 5848; M./T. 366.

Hübsche Patina, herrlicher Prägeglanz, fast vorzüglich

Erzherzog Maximilian, *12.10.1558 Wiener Neustadt, Ó02.11.1618 Wien, wurde 1585 zum Koadjutor und 1590 zum Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens ernannt. Bereits 1602 wurde er Gubernator von Tirol. 1603 erhielt er von Kaiser Rudolf II. das Recht, in Hall jeden 15. Zain mit seinem Bild prägen zu lassen. Nach dem Tod Rudolfs II. wurde Erzherzog Karl Hochmeister des Deutschen Ordens. Maximilian regierte bis zu seinem Tod in Tirol.