Teaserbild
Trennline

Stanislaus August, 1764-1795. Bronzemedaille 1789, H.-Cz. 3309 (dort in Silber); Sommer A 22.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
POLEN, KÖNIGREICH

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 1581




Schätzpreis: 100,00 €
Mindestgebot: 100,00 €


Auf eLive-Auction.com bieten
Stanislaus August, 1764-1795.
Bronzemedaille 1789, von F. W. und D. F. Loos, auf die Eintracht im polnischen Reichstag bei der Abstimmung zur Aufstellung einer 100.000 Mann starken Armee zum Schutz vor Rußland. Reiterstatue von Johann III. Sobieski, unter dem Pferd Türke, l. Schild mit lateinischer Schrift//Polonia steht halbl. in der erhobenen Rechten Schwert, in der Linken Wappenschild, hinter ihr Trophäenhaufen. 51,39 mm; 55,14 g. H.-Cz. 3309 (dort in Silber); Sommer A 22.

Winz. Randfehler, fast vorzüglich

Exemplar der Auktion Baldwin's 51, London 2007, Nr. 1671.

Der preußische Sondergesandte Luchesini überreichte 1789 dem polnischen König Stanislaus II. August und seinen Marschällen diese Medaille zur Erinnerung an den einstimmigen Beschluß des Reichstages, eine Armee aufzustellen. Polen wollte mit ihr seine Unabhängigkeit von Rußland sichern.