Teaserbild
Trennline

Venezianische Verwaltung, 1710-1721. Vergoldete Bronzemedaille 1716, Forster 800; Slg. Erlanger 2707; Slg. Horsky -; Slg. Julius 1273 (dort in Zinn); Slg. Montenuovo -; Voltolina 1388.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
GRIECHENLAND, KORFU

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 1521




Schätzpreis: 200,00 €
Mindestgebot: 200,00 €


Auf eLive-Auction.com bieten
Venezianische Verwaltung, 1710-1721.
Vergoldete Bronzemedaille 1716, von P. H. Müller, auf die Verteidigung von Korfu (Kerkyra) vom 25. Juli bis 20. August unter Führung von Matthias Johann Reichsgraf von der Schulenburg. Geharnischtes Brustbild Schulenburgs l.//Plan von Kerkyra mit Belagerungsbatterien und deren Schußrichtungen. 48,88 mm; 43,96 g. Dazu: Ein zweites Exemplar in Zinn. 48,93 mm; 39,94 g. Forster 800; Slg. Erlanger 2707; Slg. Horsky -; Slg. Julius 1273 (dort in Zinn); Slg. Montenuovo -; Voltolina 1388.

R 2 Stück., Mit Original-Kupferstift (1x), Felder berieben (1x), sehr schön-vorzüglich

Exemplare der Serenissima Collection Part II, Auktion Arsantiqua, London 8. November 2002, Nr. 215 und 216.

Matthias Johann Reichsgraf von der Schulenburg, geb. 8. August 1661 in Emden, gest. 14. März 1747 in Verona, trat nach bereits langjähriger Offizierslaufbahn als Feldmarschall in die Dienste der Republik Venedig ein. Vom 25. Juli bis 20. August 1716 verteidigte er die Insel Kerkyra gegen die Türken.