Teaserbild
Trennline

Einseitige Bronzegußmedaille o. J., Armand III, S. 165; Voltolina 65.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
ALBANIEN

Zurück zur Listenansicht

  Losnummer 1501




Schätzpreis: 200,00 €
Mindestgebot: 200,00 €


Auf eLive-Auction.com bieten
Einseitige Bronzegußmedaille o. J. unsigniert, auf den albanischen Fürsten Georg Castriota, genannt Skanderbeg. Brustbild r. 97,62 mm; 205,57 g. Armand III, S. 165; Voltolina 65.

RR Späterer Guß. Gelocht, sehr schön

Exemplar der Auktion Baldwin's 39, London 2004, Nr. 1960.

Georg Castriota Skanderbeg, *1405, Ó1468, entstammte dem Adelsgeschlecht der Castrioti und wurde als Geisel am Hof des osmanischen Sultans erzogen. Er schlug eine militärische Laufbahn ein und stand zunächst in den Diensten des Sultans. Ab 1443 wechselte er die Seiten und kämpfte nun für Venedig und für eine Befreiung des Fürstentums Castrioti von der türkischen Besetzung. Ab 1451 bis zu seinem Tode diente er dem Königreich Neapel. Er gilt heute als albanischer Nationalheld.