Teaserbild
Trennline

5 DM 1960 J. J. 387.

DEUTSCHE MÜNZEN AB 1871
BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 761




Schätzpreis: 500,00 €
Zuschlag: 2.600,00 € (unter Vorbehalt)


Auf eLive-Auction.com bieten
5 DM 1960, J. In US-Plastikholder der PCGS mit der Bewertung MS 69. J. 387.

Prachtexemplar. Stempelglanz

Laut Franquinet:

5 DM 1960J Weltrekordmünze.

Es handelt sich um eine 5 DM Münze 1960J, von PCGS mit MS69 (also stempelglanz und kein PP) gekennzeichnet. Von allen 5 DM Jaeger 387 Münzen zwischen 1951 und 1974 existieren keine MS68, ein Stück MS67 und zwei Mal MS 66. Insgesamt wurden ca. 265 Millionen Stück 5 DM Silbermünzen von 5 DM Jaeger 387 (Silberadler genannt) hergestellt. Von 5 DM 1960 existieren fast keine Stempelglanzmünzen.  

 

Daher ist es schwer genug schon allein schon ein gutes 1960J zu bekommen, da die Münze Hamburg damals die Kursmünzen nicht sehr gut sorgfältig geprägt hat.

 

Diese Münze ist makellos. So zu sagen, das beste Stück, die Nummer „1“ von mehrere hundert Millionen geprägten 5 DM Münzen.  

 

Die Münze wurde mit neuen Vorderseiten Stempel, mit neuem Rückseiten Stempel und mit neuem Rändeleisen geprägt. Wohl unmittelbar nach der Prägung wurde die Münze zaponiert und diese wurde erst kurz vor der Einkapselung von Guy Franquinet fachmännisch entfernt.

Vermutlich wurde diese Münze anlässlich eines Besuches einer bedeutenden Person handgehoben geprägt

Außer einen minimalsten kleinen Schrötlingsfehler, die bei der Prägung bereits vorhanden war, hat das Stück keine einzige sichtbare Beschädigung.  Auch nicht bei 40 facher Vergrößerung. Also eigentlich MS70, weil die Münze nach der Prägung nicht beschädigt wurde. Es ist weltweit das einzige Stück, also eine echte Welt Rekordmünze.