Teaserbild
Trennline

August der Jüngere, 1635-1666. Löser zu 6 Reichstalern 1666, Goslar oder Zellerfeld, Dav. 82; Duve 8 A I; Welter 779.

GERMAN COINS AND MEDALS
BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM

Back to the list
place on watchlist

Lot number 74




Estimated price: £12,500.00
Hammer-price / sale price: £18,000.00


August der Jüngere, 1635-1666.
Löser zu 6 Reichstalern 1666, Goslar oder Zellerfeld, auf seinen 88. Geburtstag. Mit Wertpunze; 173,21 g. Münzmeister Henning Schlüter. Brustbild mit Käppchen fast v. v. zu den Seiten stehen die Göttinnen des Friedens und der Gerechtigkeit, die eine Krone bzw. einen Kranz über sein Haupt halten//Braunschweiger Helm, umher Schriftkreis, umgeben von 14 kleinen, gekrönten Wappen auf Rankenornamenten, unten die eingepunzte Wertzahl.
Dav. 82; Duve 8 A I; Welter 779.

Von größter Seltenheit. Feine Patina, attraktives, fast vorzügliches Exemplar

Exemplar der Slg. Bonin, Auktion Dr. Busso Peus Nachf. 312, Frankfurt/Main 1984, Nr. 2377 und der Slg. Edward D. Milas, Auktion Spink Taisei 40, Zürich 1992, Nr. 38.

Zu seinem 88. Geburtstag ließ August der Jüngere eine ganze Serie von Schaustücken prägen, vom 1 1/2fachen bis zum 6fachen Taler. Es wurden je zwei Stempel für die größeren Löser vom 4fachen an benötigt, sowie 3 Vorderseitenstempel und 2 Rückseitenstempel für die kleineren Löser bis zum 3fachen. Die Stücke waren so beliebt, daß die kleineren am Ende des 17. Jahrhunderts zweimal nachgeprägt wurden.