Teaserbild
Trennline

Rudolf II., 1576-1612. Vierfache Dukatenklippe 1602, Brause-Mansfeld -; Maillet -; Slg. Horsky 1214 (dort in Silber); Slg. Julius -; Slg. Montenuovo 674 (dort mit 17,3 g).

1601: DIE EINNAHME VON STUHLWEISSENBURG
RÖMISCH-DEUTSCHES REICH

Back to the list
place on watchlist

Lot number 1599




Estimated price: 10,000.00 €
Hammer-price / sale price: 8,500.00 €


Rudolf II. 1576-1612.
Vierfache Dukatenklippe 1602, zum Gedenken an die Einnahme von Stuhlweißenburg durch kaiserliche Streitkräfte. 13,75 g. Vierstufiger Podest, darauf Thron, mit Krone, Schwert, Zepter und Monogramm, der Giebel ist mit dem gekrönten ungarischen Wappen geschmückt, zu den Seiten des Throns STUVL - WEIS / SEN - BVRG / 16 - 02//In neun Zeilen DVRCH / AVF GAB / NAMBS EIN / SOLIMAN Û 1543 / MIT SCHWERD / ES KAYSER / RVDOLPH / GWAN Û / 1601; oben Rankenornament. 29,62 x 29,79 mm.
Brause-Mansfeld -; Maillet -; Slg. Horsky 1214 (dort in Silber); Slg. Julius -; Slg. Montenuovo 674 (dort mit 17,3 g).

GOLD. Von größter Seltenheit. Winz. Henkelspur, vorzüglich

Exemplar der Slg. Georg Baums, Auktion Fritz Rudolf Künker 116, Osnabrück 2006, Nr. 4356.