Teaserbild
Trennline

Anton Ulrich, 1704-1714. Silbermedaille o. J. (1712), Brockmann 451.

GERMAN COINS AND MEDALS
BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM

Back to the list
place on watchlist

Lot number 2641




Estimated price: 500.00 €
Hammer-price / sale price: 750.00 €


Anton Ulrich, 1704-1714.
Silbermedaille o. J. (1712), unsigniert, auf die Vermählung seines Neffen Ferdinand Albrecht II. mit Antoinette Amalie, der Tochter von Ludwig Rudolf. Geharnischtes Brustbild Ferdinand Albrechts II. r.//Brustbild Antoinette Amalies r. Ohne Randschrift. 44,55 mm; 33,84 g.
Brockmann 451.

RR Prachtexemplar. Feine Patina, vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 80, Osnabrück 2003, Nr. 1839.

Ferdinand Albrecht II. *1680, Ó1735, war der vierte Sohn des Herzogs Ferdinand Albrecht I. Im Dienst des Kaisers wurde er 1711 Feldmarschall-Leutnant und 1716 Generalfeldzeugmeister. Von 1734 an bekleidetete er den Rang eines Generalfeldmarschalls. Er regierte nach dem Tode Ludwig Rudolfs für kurze Zeit und starb am 3. September 1735.