Teaserbild
Trennline

Õ-Denar, 54 v. Chr., Rom, Bab. 31; BMC 3861; Crawf. 433/1; Syd. 906.

ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN REPUBLIK

Back to the list
place on watchlist

Lot number 916




Estimated price: 200.00 €
Hammer-price / sale price: 420.00 €


Õ-Denar, 54 v. Chr. Rom, M. Junius Brutus; 3,75 g. Libertasbüste r.//Der Konsul L. Junius Brutus geht zwischen zwei Liktoren l. davor Accensus.
Bab. 31; BMC 3861; Crawf. 433/1; Syd. 906.

Herrliche Patina, Graffito auf dem Avers, attraktives, sehr schönes Exemplar

Aus einer niederrheinischen Privatsammlung.

Erworben im Juni 2018; zuvor Exemplar der Auktion Peus Nachf. 270, Frankfurt am Main 1969, Nr. 139.

Q. Caepius Brutus, seit seiner Adoption M. Junius Brutus, war einer der späteren Caesarmörder und begegnet Dante als solcher auf seinem Weg durch die Hölle. Die Rückseite zeigt den Vorfahren des Münzmeisters, der 509 v. Chr. der Tradition nach den letzten König Tarquinius Superbus aus Rom vertrieb und damit die Republik begründete. Die Rückseite ist das Vorbild für die Goldstatere des Koson.