Teaserbild
Trennline

Amtsdekoration des Kassationstribunals [Insigne d‘office du tribunal de cassation] (1795). Ausgabe für die Jahre 1798 und 1799, Durchmesser 41,8 mm, Silber, auf dem Revers graviert "AN 6 ET 7", im Rand Trägername "Aldre LAMAGDELAINE JUGE ELU EN Vre A

EUROPÄISCHE ORDEN UND EHRENZEICHEN
FRANKREICH, (ERSTE) FRANZÖSISCHE REPUBLIK (1792-1804)

Back to the list
place on watchlist

Lot number 4044




Estimated price: 200.00 €
Hammer-price / sale price: 440.00 €


Amtsdekoration des Kassationstribunals [Insigne d‘office du tribunal de cassation] (1795). Ausgabe für die Jahre 1798 und 1799, Durchmesser 41,8 mm, Silber, auf dem Revers graviert "AN 6 ET 7", im Rand Trägername "Aldre LAMAGDELAINE JUGE ELU EN Vre AN 4 PLble EL.DU DEP.De La Hte GARne", ohne Band. HENN 690.


II

Joseph Victor Alexandre Lamagdelaine (1764-1839) war bis 1791 Anwalt des Königs in Verdun-sur-Garonne und von 1790 bis 1791 Bürgermeister der Stadt. Von 1796 bis 1799 war er zum Richter am Kassationsgericht für das Département Haute-Garonne berufen. 1799 wurde er auf Empfehlung des zweiten Konsuls Jean-Jacques-Régis de Cambacérès (1753-1824) zum Präfekten des Départements Orne berufen, ein Amt, das er bis 1814 innehatte. 1809 wurde er zum Ritter erhoben und 1810 zum Baron, 1804 wurde er als Ritter in die Ehrenlegion aufgenommen und 1811 zum Offizier promoviert.