Teaserbild
Trennline

KAULONIA. Õ-Stater, 525/500 v. Chr.; 8.18 g. Noë 2 f (dies Exemplar); Rutter, Historia Numorum 2035.

GREEK COINS
BRUTTIUM

Back to the list
place on watchlist

Lot number 126




Estimated price: 10,000.00 €
Hammer-price / sale price: 16,000.00 €


KAULONIA.
Õ-Stater, 525/500 v. Chr.; 8.18 g. Apollo steht r. mit Zweig und Daimon, davor steht Hirsch r. Kopf zurückgewandt//Incus: Apollo steht l. mit Zweig und Daimon, davor steht Hirsch l. Kopf zurückgewandt. Noë 2 f (dies Exemplar); Rutter, Historia Numorum 2035.

Herrliche Patina, vorzüglich

Exemplar der Sammlung John Pierpont Morgan 91 (irrtümlich abgebildet als 92) und der Sammlung Dr. Paul Hartwig, Auktion Santamaria, Rom 7. März 1910, Nr. 417.

Kaulonia war eine Kolonie der Achaier. An die Koloniegründung erinnert auch die Darstellung des delphischen Apollo, der einen Lorbeerzweig trägt, um damit sein Heiligtum zu reinigen, sowie einen Daimon, um seine Ankunft zu verkünden. Vor der Gründung einer Kolonie wurde das Orakel von Delphi angerufen, um einen Koloniegründer (Oikistes) und die geographische Lage der neuen Siedlung zu bestimmen.