Teaserbild
Trennline

Traianus, 98-117. Æ-Hemidrachme, Jahr 14 (= 110/111), Alexandria (Aegyptus); 15.47 g. RPC 4557.8 (dies Exemplar); Geissen 561; Kampmann/Ganschow 27.352; Dattari/Savio 7235 (dies Exemplar).

ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT

Back to the list
place on watchlist

Lot number 89






Estimated price: 750.00 €
Minimum bid 600.00 €


Traianus, 98-117.
Æ-Hemidrachme, Jahr 14 (= 110/111), Alexandria (Aegyptus); 15.47 g. Kopf r. mit Lorbeerkranz//Pharos.
RPC 4557.8 (dies Exemplar); Geissen 561; Kampmann/Ganschow 27.352; Dattari/Savio 7235 (dies Exemplar).

R Kl. Kratzer auf dem Avers, sehr schön/gutes sehr schön

Erworben im Juli 1998 von Günther Schlüter (Vorsitzender der Deutschen Numismatischen Gesellschaft von 1975-1977), Berlin; zuvor erworben 1972 bei der Münzen und Medaillen AG, Basel.

Exemplar der Sammlung Giovanni Dattari.

Der Pharos von Alexandria zählt zu den sieben Weltwundern der Antike. Das monumentale Bauwerk wurde 279 v. Chr. fertiggestellt und eingeweiht. Der Leuchtturm wird noch in einem Bericht aus dem frühen 12. Jahrhundert als intakt erwähnt, wurde aber im frühen 14. Jahrhundert durch zwei schwere Erbeben zerstört.