Teaserbild
Trennline

Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702. Reichstaler 1700, Hildesheim. Dav. 5414; Mehl 662; Müseler 30/4.

GERMAN COINS AND MEDALS
HILDESHEIM, BISTUM

Back to the list
place on watchlist

Lot number 494






Estimated price: 5,000.00 €
Minimum bid 4,000.00 €


Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702.
Reichstaler 1700, Hildesheim. Ausbeute der Grube St. Antonius Eremita in Hahnenklee. 29,31 g. Dreifach behelmtes und verziertes, vierfeldiges Wappen, zu den Seiten die geteilte Signatur H Û I - S Ü (Münzmeister Heinrich Justus Sebastiani)//St. Antonius steht v. v. mit Buch und Stab, in der Rundung des Stabes sowie auf dem Gewand das T-förmige Kreuzzeichen des Ordens (Antonius-Kreuz).
Dav. 5414; Mehl 662; Müseler 30/4.

Von großer Seltenheit. Feine Patina, üblicher feiner Stempelfehler, vorzüglich