Teaserbild
Trennline

Wilhelm Ludwig, 1674-1677. Reichstaler 1677 (geprägt 1680), Stuttgart, Klein/Raff 606; Dav. 7877.

GERMAN COINS AND MEDALS
WÜRTTEMBERG, WÜRTTEMBERG, HERZOGTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH

Back to the list
place on watchlist

Lot number 246






Estimated price: 15,000.00 €
Minimum bid 12,000.00 €


Wilhelm Ludwig, 1674-1677.
Reichstaler 1677 (geprägt 1680), Stuttgart, auf seinen Tod. 29,18 g. WILH Û LUD Û D Ú G Û DUX Û WIRTEMB Û ET Û TEC Û Geharnischtes Brustbild r. mit Feldherrnbinde und Spitzenjabot, darunter die Signatur ICM (Johann Christoph Müller, Stempelschneider in Stuttgart 1669-1695)//11 Zeilen Schrift: NATUS Û / STUTGARDIÆ Û / VII Û IAN Û M Û DC Û / XLVII Û / DENATUS Û HIRSAUGIÆ Û / XXIII Û IUN Û MDCLXXVII Û / ANNO Û / REGIMINIS Û III Û / ÆTATIS Û XXX Û / SI Û ADDAS Û M Û VI Û D Û XVI Û / CUIUS Û MEMORIA Û / SIT Û IN Û BENEDICT, umher Lorbeer- und Zypressenzweig mit Schriftband, darauf IN - DEO - SPES - MEA, unten Totenkopf.
Klein/Raff 606; Dav. 7877.

RR Feine Patina, kl. Schrötlingsfehler und winz. Sammlerpunze im Rand, vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der Slg. Schloßberger, Auktion Gerhard Hirsch Nachf. 175, München 1992, Nr. 3126 und der Auktion Münzhandlung Sonntag 32, Stuttgart 2020, Nr. 1094.

Der hier vorliegende Reichstaler wurde erst im Jahr 1680, durch seinen Bruder Herzog Friedrich Karl, nach seinem Tod geprägt.