Teaserbild
Trennline

Ferdinand III., 1625-1637-1657. 10 Dukaten 1655 (Jahreszahl im Stempel geändert aus 1654), Wien. 34.49 g. Fb. 209; Herinek 20 (dort mit abweichender Rückseitendarstellung).

THE HOLY ROMAN EMPIRE/AUSTRIAN COINS
RÖMISCH-DEUTSCHES REICH

Back to the list
place on watchlist

Lot number 624






Estimated price: 50,000.00 €
Minimum bid 40,000.00 €


Ferdinand III. 1625-1637-1657.
10 Dukaten 1655 (Jahreszahl im Stempel geändert aus 1654), Wien. 34.49 g. k FERDINANDVS Ù III Ù D Ù G Ù ROM - Ù IM Ù SE Ù AV Ù GE Ù HV Ù BO Ù REX Û Geharnischtes Brustbild r. mit Lorbeerkranz, umgelegtem Mantel und der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies, darunter die Jahreszahl Û I Û 6 Û 5 Û 5 Û, unten in der Umschrift das Münzmeisterzeichen Dreieck in Kreis (J. C. Richthausen, Münzmeister in Wien 1647-1657)//ARC Ù DVX Ù (kleines Wappenschild, darüber W) AVSTD  - BVR Ù S Ù K (kleines gekröntes Wappenschild) Ù C Ù C Ù TYR Gekröntes mehrfeldiges Wappen, umher die Kette des Ordens vom Goldenen Vlies.
Fb. 209; Herinek 20 (dort mit abweichender Rückseitendarstellung).

GOLD. Von größter Seltenheit. Äußerst seltener Reverstyp. Prachtexemplar. Herrliche Patina, winz. eingeritzte Wertzahl "X" im Feld der Vorderseite, vorzüglich +

Exemplar der Auktion Hess-Divo 297, Zürich 2003, Nr. 152.