Teaserbild
Trennline

Johann Ernst VIII., 1680-1729. 2/3 Taler nach zinnaischem Fuß 1688, Saalfeld. 14.55 g. Dav. 883 (als Zeichnung); Slg. Merseb. -.

GERMAN COINS AND MEDALS
SACHSEN, SACHSEN-SAALFELD, HERZOGTUM, AB 1735 SACHSEN-COBURG-SAALFELD

Back to the list
place on watchlist

Lot number 216






Estimated price: 20,000.00 €
Minimum bid 16,000.00 €


Johann Ernst VIII. 1680-1729.
2/3 Taler nach zinnaischem Fuß 1688, Saalfeld. 14.55 g. D Ü G Ü IOHANNES ERNESTVS DVX SAXONIÆ Geharnischtes Brustbild r. mit umgelegtem Mantel//VON - FEINEN - SILBER - I688 Mit Kurhut bedecktes, ovales mehrfeldiges Wappen, von zwei Löwen gehalten.
Dav. 883 (als Zeichnung); Slg. Merseb. -.

Von allergrößter Seltenheit. Prachtexemplar. Feiner Prägeglanz, vorzüglich-Stempelglanz

Exemplar der Slg. Strupp, Auktion Ball 1, Berlin 1917, Nr. 1161; der Slg. Heilbrunn, Auktion Ball 5, Berlin 1931, Nr. 1295; der Auktion Dr. Busso Peus Nachf. 336, Frankfurt/Main 1993, Nr. 1623; der Auktion Schweizerischer Bankverein 37, Basel 1995, Nr. 1442; der Slg. Köhlmoos, Auktion Münzen und Medaillen AG 91, Basel 2001, Nr. 537 und der Auktion Fritz Rudolf Künker 346, Berlin 2021, Nr. 372.