Teaserbild
Trennline

Leopold I., 1657-1705. Silbermedaille 1692, Forster 677; Slg. Montenuovo 1112.

1692: Einnahme von Großwardein
RÖMISCH-DEUTSCHES REICH

Вернуться к списку
Занести в список-памятку

Номер лота 1841




Оценочная цена: 1 500.00 €
Присуждение: 1 600.00 €


Leopold I. 1657-1705.
Silbermedaille 1692, von P. H. Müller, im Auftrag von F. Kleinert, Nürnberg, auf die Einnahme von Großwardein. Die geharnischten und belorbeerten Brustbilder Leopolds I. und seines Sohnes Josef nebeneinander r.//Leopold I. thront r. und wird von der oben fliegenden Viktoria bekränzt, vor ihm kniet die personifizierte Stadt und überreicht ihm die Stadtschlüssel; im Hintergrund Feldlager vor der befestigten Stadt und der Festung Großwardein. Mit Randschrift. 49,37 mm; 44,60 g.
Forster 677; Slg. Montenuovo 1112.

RR Herrliche Patina, kl. Randfehler, vorzüglich

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 217, Osnabrück 2012, Nr. 3548.

Nach der Schlacht bei Salankamen wandte sich Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden mit seinen Truppen Großwardein zu, das die Türken seit 1663 besetzt hielten. Die Belagerung durch die kaiserlichen Truppen endete mit der Kapitulation des Gegners am 5. Juni 1692.