Teaserbild
Trennline

Erich Markgraf von Brandenburg, 1283-1295. Denar, Lebus. 0.54 g. Dannenberg Ma 6; Mehl 678; Thormann 445 (dort unter Anhalt, Otto 1266-1305, Münzstätte Aschersleben).

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
MAGDEBURG, ERZBISTUM

Вернуться к списку
Занести в список-памятку

Номер лота 4654




Оценочная цена: 150.00 €
Присуждение: 240.00 €


Erich Markgraf von Brandenburg, 1283-1295.
Denar, Lebus. 0.54 g. Der heilige Moritz steht v. v. mit Lanze und Schild//Gotischer Buchstabe A.
Dannenberg Ma 6; Mehl 678; Thormann 445 (dort unter Anhalt, Otto 1266-1305, Münzstätte Aschersleben).

Sehr schön

Erworben am 13.11.1982 von Manfred Olding, Osnabrück.

Mit Bestimmungskärtchen.

Diese Münze hat eine lange Zuweisungsgeschichte: H. Dannenberg wies sie Albrecht I. von Anhalt-Köthen zu, Gaettens legte sie nach Aschersleben. Dieser Zuweisung folgte Thormann. Mehl und H.-D. Dannenberg führen die Prägung unter dem Erzbistum Magdeburg. Den Buchstaben A auf der Rückseite erklärt H.-D. Dannenberg als den Anfang einer Reihe von Münztypen, deren einzelne Emissionen durch Buchstaben gekennzeichnet worden sind. Wir ordnen das Stück hier – dem Sammlungskatalog Heinz Thormanns folgend – unter Otto I. ein, kommen aber zu dem Urteil, daß die Neuzuweisung von Hans-Dieter Dannenberg und Manfred Mehl mit höchster Wahrscheinlichkeit zutreffend ist.