Teaserbild
Trennline

Heinrich der Jüngere und Erich der Jüngere von Calenberg, 1551-1556. Taler (24 Groschen) 1555, Goslar. 28.41 g. Dav. 9055; Welter 484.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM

Вернуться к списку
Занести в список-памятку

Номер лота 140




Оценочная цена: 1 500.00 €
Присуждение: 1 900.00 €


Heinrich der Jüngere und Erich der Jüngere von Calenberg, 1551-1556.
Taler (24 Groschen) 1555, Goslar. 28.41 g.
Dav. 9055; Welter 484.

RR Feine Patina, kl. Prägeschwäche, sehr schön

Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 84, Osnabrück 2003, Nr. 3490 und der Sammlung Friedrich Popken, Auktion Fritz Rudolf Künker 308, Osnabrück 2018, Nr. 2036.

Erich der Jüngere vom Fürstentum Calenberg-Göttingen regierte sein Fürstentum von 1540–1584, doch war er vor allem als Söldnerführer auswärts aktiv. Nach seinem Tod 1584 fiel sein verschuldetes Fürstentum an seinen Großneffen Julius von Wolfenbüttel (1568–1589).