Teaserbild
Trennline

Charles II, 1660-1685. Satirische Silbermedaille 1678, Eimer 258 a.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
GROSSBRITANNIEN / IRLAND, ENGLAND, AB 1707 GROSSBRITANNIEN, AB 1801 VEREINIGTES KÖNIGREICH

Вернуться к списку

Номер лота 414




Оценочная цена: 75.00 €
Присуждение: 170.00 €


Charles II, 1660-1685.
Satirische Silbermedaille 1678, unsigniert, von G. Bower, auf die Ermordung von Sir Edmundbury Godfrey. Brustbild Godfreys r. mit umgelegtem Mantel, er wird von zwei Händen mit seinem eigenen Schal erdrosselt//Mann mit Leichnam reitet l. davor eine weitere Person, im Hintergrund von Sternen beschienene Landschaft. Mit Randschrift. 39,56 mm; 29,74 g.
Eimer 258 a.

R Min. Randfehler, fast sehr schön

Sir Edmundbury Godfrey (*1621, Ó1678) war Friedensrichter in Westminster. Im Jahr 1678 veröffentlichte ein anglikanischer Geistlicher, Titus Oates (*1649, Ó1705), den Plan einer angeblichen Verschwörung der Katholiken - im Zuge der gewaltsamen Rekatholisierung Englands - Protestanten umzubringen, London niederzubrennen, den König zu ermorden und den späteren James II als dessen Nachfolger zu ernennen. Aufgrund dieser Anschuldigungen, die Oates vor Godfrey beschwor, wurden einige Katholiken hingerichtet. Godfrey, aktiver Gegner der Intrigen des Papsttums, wurde danach unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden, man brachte die Katholiken mit diesem Mord in Verbindung. Titus Oates hingegen wurde unter James II des Meineids überführt und streng bestraft; erst König William setzte ihn wieder frei.