Teaserbild
Trennline

Ehrenzeichen für Frauenverdienst im Kriege (1915). Zink versilbert, Versilberung blasig, an Damenschleife, ohne Nadel. FRW2 533/534; OEK23 2418.

DEUTSCHE ORDEN UND EHRENZEICHEN
SACHSEN-WEIMAR, HERZOGTUM (BIS 1815) UND GROSSHERZOGTUM (1815-1918) SACHSEN (-WEIMAR-EISENACH - BIS 1877)

Вернуться к списку

Номер лота 3833




Оценочная цена: 75.00 €
Присуждение: 135.00 €


Ehrenzeichen für Frauenverdienst im Kriege (1915). Zink versilbert, Versilberung blasig, an Damenschleife, ohne Nadel. FRW2 533/534; OEK23 2418.


II-

Ex 121. Kube-Auktion am 22. Oktober 2011; Kat.-Nr. 567.

Von dem durch Großherzog Wilhelm Ernst von Sachsen (1876-1923, reg. von 1901 bis 1918) mit Datum vom 15. August 1915 gestifteten Ehrenzeichen wurden laut Klee (in HKK S. 282) im Jahre 1918 500 Exemplare vom Weimarer Hofjuwelier Th. Müller in Weimar und im Jahre 1919 324 Exemplare von der Kunstprägeanstalt A. Werner & Söhne in Berlin geliefert, wobei die genaue Verleihungszahl nicht zu ermitteln sei, jedoch unter 900 liegen müsse. Fritsche (in FRW2, S. 199) gibt unter Berufung auf Klee eine Verleihungszahl von 854 an.