Teaserbild
Trennline

Sultanat Tajurah in Französisch Somalia: El Annouar-Orden [Nischan el Annouar] (fälschlicherweise meist "Nischan-el-Annouar-Orden" genannt). Offiziers-Dekoration, französische Anfertigung, Silber, tlw. brillantiert, tlw. verg

EUROPÄISCHE ORDEN UND EHRENZEICHEN
FRANKREICH, (DRITTE BIS FÜNFTE) FRANZÖSISCHE REPUBLIK (SEIT 1870) - KOLONIALE AUSZEICHNUNGEN

Вернуться к списку

Номер лота 4016




Оценочная цена: 50.00 €
Присуждение: 80.00 €


Sultanat Tajurah in Französisch Somalia: El Annouar-Orden [Nischan el Annouar] (fälschlicherweise meist "Nischan-el-Annouar-Orden" genannt). Offiziers-Dekoration, französische Anfertigung, Silber, tlw. brillantiert, tlw. vergoldet, tlw. emailliert, Sprünge und ein Chip in der blauen Emaille des Medaillon-Feldes, auf dem Revers Klebstoff-Rückstände, am Band mit aufgegelgtet Rosette. BWK4 5.


II-

Der fünfklassige (Großkordon, Großoffizier, Kommandeur, Offizier und Ritter) allgemeine Verdienstorden wurde im Oktober 1887 gestiftet von Sultan Ahmed Mohammed von Tadjurah, im Obock-Territorium, später Französische Somali-Küste (heute Djibouti). Mit Dekreten vom 10. und 23. Mai 1896 übertrug der französische Staatspräsident Felix Faure (1841-1899) die Verwaltung des Ordens an die Großkanzlei der Ehrenlegion in Paris, wodurch er ein französischer Kolonialorden wurde. Weitere Festlegungen erfolgten durch ein präsidiales Dekret vom 12. Januar 1897, wodurch u. a. auch das Ordensband geändert wurde. Mit Dekret von Präsident Charles de Gaulle (1890-1970) vom 3. Dezember 1963 wurde der Orden wie alle Kolonialorden mit Wirkung vom 1. Januar 1964 aufgehoben. Mit Datum vom 26. Juni 1974 erneuerte Ali Aref Bourhan (geb. 1934) Chef der Regierung des französischen Afar- und Issa-Territoriums den Orden. Mit Erlangung der Unabhängigkeit des Territoriums von Frankreich unter dem Namen Republik Djibouti am 27. Juni 1977 verschwand auch der Orden. Wohl im Jahre 2017 wurde der Orden von ’Abdulkâdir «’Abdo» bin Húmmed bin Mahámmad, Sultan von Tadjurah (seit 1985) erneut wiederbelebt und wird seitdem als Hausorden verliehen.