Teaserbild
Trennline

Wahrheit. Zweiseitige Bronzeplakette o. J. (1909)

MEDAILLEN
AKT UND EROS IN DER NUMISMATIK, Personifikationen allgemein

Вернуться к списку

Номер лота 8488




Оценочная цена: 75.00 €
Присуждение: 90.00 €


Wahrheit.
Zweiseitige Bronzeplakette o. J. (1909), von Léon Julien Deschamps. Künstlerplakette "Verité". Die enthüllte nackte Personifikation der Wahrheit in Vorderansicht, mit ihren beiden erhobenen Händen ihr Gewand nach hinten haltend, den Kopf l. gewandt, hinter ihr eine kannelierte dorische Säule, dahinter ein Palmzweig, zu ihren Füßen ein aufgeschlagenes Buch und eine Palette mit Pinseln, dahinter ein Lorbeerkranz, links von ihr ein Brunnen mit einem Ziehaufbau; unter der Personifikation VERITE, in der unteren rechten Ecke die Signatur LEON DESCHAMPS//Links ein aufrecht stehender Palmwedel und ein Handspiegel, an den ein Lorbeerzweig mit einem Band geknüpft ist; rechts freier Platz für eine Widmungsgravur. Mit Randpunzen: Füllhorn BRONZE. 45,12 x 79,47 mm; 126,06 g. Vgl. Monnaie de Paris 3, 143/D.


Mattiert. Vorzüglich

Exemplar der Auktion Möller 29, Kassel 2001, Nr. 1248.

Die Gegenstände um die nackte Wahrheit herum weisen darauf hin, wo sie überall vonnöten ist: in der Architektur, in der Malerei und in den Geisteswissenschaften. Der Brunnen hingegen knüpft an ein Wort des griechischen Philosophen Demokrit von Abdera an: ἐτεῆι δὲ οὐδὲν ἴδμεν· ἐν βυθῶι γὰρ ἡ ἀλήθεια (In Wirklichkeit wissen wir nichts: In der Tiefe/Im Brunnen liegt nämlich die Wahrheit), vgl. H. Diels – W. Kranz, Die Fragmente der Vorsokratiker II, Berlin 61952, 166 Nr. 117. Darauf basiert ein 1896 von Jean Léon Gerome geschaffenes Gemälde "La Vérité", das die nackte Wahrheit aus einem Brunnen steigend zeigt. Sie hat eine Peitsche in der Hand, um die Menschheit wegen ihrer Liebe zu Lüge und Betrug zu züchtigen.