Teaserbild
Trennline

Maximilian III. Joseph, 1745-1777. Goldmedaille zu 3 Dukaten 1765, Slg. Montenuovo 1940 (dort in Silber); Witt. 2250; Spezialsammlung Bayern (Auktion Künker 108) 362.

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
BAYERN, HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH

Вернуться к списку
Занести в список-памятку

Номер лота 321




Оценочная цена: 2 500.00 €
Присуждение: 20 000.00 €


Опечатки : In US-Plastikholder der NGC mit der Bewertung MS 63 + PL (6437522-006)

Maximilian III. Joseph, 1745-1777.
Goldmedaille zu 3 Dukaten 1765, unsigniert, auf die Vermählung seiner Schwester Josepha mit Kaiser Josef II. von Österreich. Geharnischtes Brustbild Josefs II. mit Lorbeerkranz und umgelegter Kette des Ordens vom Goldenen Vlies und Josephas nebeneinander r.//Rundaltar, an dem die Wappenschilde von Österreich und Bayern befestigt sind, l. Austria mit Stab, r. geflügelter Genius mit Fackel in der Linken, mit der Rechten hält er einen Kranz über den Altar. 28,68 mm; 10,32 g.
Slg. Montenuovo 1940 (dort in Silber); Witt. 2250; Spezialsammlung Bayern (Auktion Künker 108) 362.

GOLD. RR Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Exemplar der Auktion Numismatica Ars Classica 28, Zürich 2005, Nr. 379.