Teaserbild
Trennline

3. Republik, 1870-1940. 100 Francs 1935. Fb. 598.

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
FRANKREICH, KÖNIGREICH

Вернуться к списку
Опустить в корзинку
3. Republik, 1870-1940.
100 Francs 1935. 5.90 g Feingold,
Fb. 598.

Gold. Prägefrisch

Wir freuen uns Ihnen heute ein außergewöhnliches Angebot machen zu dürfen.

Die von uns angebotene 100 Francs „Bazor“ Münze stammt aus dem Jahr 1935 und wurde von Lucien Georges Bazor entworfen und designt. Es handelt sich hierbei um die letzte französische Goldmünze, die für den Zahlungsverkehr geplant war.

Die Münze sollte ursprünglich in den Jahren 1935 und 1936 ausgegeben werden, allerdings wurde dies durch den starken Wertverfall des Franc verhindert und die Stücke zunächst in Paris eingelagert.

Mit Beginn des 2. Weltkrieges mussten die Münzen in Sicherheit gebracht werden und so wurden diese 1940 zunächst nach Afrika in eine französische Kolonie verbracht und nach Ende des Krieges 1945 wieder nach Paris gebracht, wo sie in der Souterraine, dem Hochsicherheitstrakt der Banque de France 30 Meter unter der Erdoberfläche, gelagert wurden.

Aufgrund der großen Nachfrage nach Gold nach dem Ende des Krieges wurden die 100 Francs Stücke fast vollständig eingeschmolzen und ermöglichten somit den wirtschaftlichen Aufstieg der Republik Frankreich nach Ende des Krieges. Ein Teil der ursprünglichen Emission wird noch heute von der Banque de France in ihren Tresoren gelagert, nur wenige Stücke gelangten in den Handel.

Für weitere Informationen schauen Sie sich gerne das Video an, welches wir mit freundlicher Genehmigung der Banque de France zur Verfügung gestellt bekommen haben. Das Copyright dieses Films gehört der Banque de France.