Teaserbild
Trennline

Karl XI., 1660-1697. Bleimedaille 1680, Hildebrand I, S. 428, 89 (dort in Silber).

EUROPÄISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN
SCHWEDEN, KÖNIGREICH

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 822




Schätzpreis: 20,00 €
Zuschlag: 20,00 € (unter Vorbehalt)


Karl XI. 1660-1697.
Bleimedaille 1680, von A. Karlsteen, auf die Hochzeit des schwedischen Königs Karl XI. mit Ulrika Eleonora von Dänemark am 6. Mai 1680. Die Brustbilder des Brautpaares nebeneinander r. mit umgelegten Mänteln//Juno mit einem Pfau und Jupiter mit einem Adler und einem Blitzbündel geben einander die Hand. 48,44 mm; 47,62 g.
Hildebrand I, S. 428, 89 (dort in Silber).

Sehr schön

Bereits 1675 war die Verlobung Karls XI. mit Ulrika Eleonora vereinbart worden, der Schonische Krieg zwischen Schweden und Dänemark machte eine Hochzeit jedoch unmöglich. Die Verlobung wurde jedoch nach dem Krieg wieder aufgenommen und sogar Bestandteil des Friedensvertrags von Lund vom 26. September 1679. Die königliche Braut wurde in Kopenhagen vom schwedischen Reichsrat Johan Gyllenstierna abgeholt, erreichte am 4. Mai 1680 Helsingborg und traf am 6. Mai 1680 im Schloß Skottorp (Halland) ein. Noch am selben Tag wurde das Paar vom Oberhofpredikanten Haqvin Spegel getraut.