Teaserbild
Trennline

Urkunden-(Teil-?)Nachlaß bestehend aus zwei Dokumenten des Eisenbahn-Weichenwärters Ernst Müller aus Schwenningen: 1) Prüfungs-Zeugnis der Königl. Württembergischen Staatseisenbahnen, datiert Rottweil am 19. Februar 1913, mit Prägesiegel und Untersch

DEUTSCHE URKUNDEN UND DOKUMENTE
WÜRTTEMBERG, HERZOGTUM (BIS 1803), KURFÜRSTENTUM (1803-1806) UND KÖNIGREICH (1806-1918) WÜRTTEMBERG

Back to the list

Lot number 2439






Estimated price: 10.00 €
Hammer-price / sale price: 10.00 € (Preliminary hammer price)


Urkunden-(Teil-?)Nachlaß bestehend aus zwei Dokumenten des Eisenbahn-Weichenwärters Ernst Müller aus Schwenningen: 1) Prüfungs-Zeugnis der Königl. Württembergischen Staatseisenbahnen, datiert Rottweil am 19. Februar 1913, mit Prägesiegel und Unterschriften; 2) Anstellungsurkunde der Eisenbahn-Generaldirektion Stuttgart, datiert Stuttgart am 1. Juli 1920, mit Dienstsiegel und Unterschriften. Beide doppelt gefaltet.


2 Stück., II