Teaserbild
Trennline

Große krause Ordensschnallle des Offizierstellvertreters Friedrich Welti vom 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113 mit fünf fest montierten Auszeichnungen. 1) Preußen: Eisernes Kreuz 1914 II. Klasse, Eisenkern geschwärzt und

DEUTSCHE ORDEN UND EHRENZEICHEN
BADEN, GROSSHERZOGTUM BADEN (1806-1918)

Back to the list

Lot number 2030






Estimated price: 1,000.00 €
Hammer-price / sale price: 1,650.00 € (Preliminary hammer price)


Große krause Ordensschnallle des Offizierstellvertreters Friedrich Welti vom 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113 mit fünf fest montierten Auszeichnungen. 1) Preußen: Eisernes Kreuz 1914 II. Klasse, Eisenkern geschwärzt und Silberzarge; 2) Baden: Großherzoglich Badischer Militärischer Karl Friedrich-Verdienst-Orden, Silberne Medaille, 8. Prägung (nach VL2 S. 349 f.), Silber, auf dem Revers Namensgravur "WELTI"; 3) Baden: Silberne Verdienstmedaille, 12. Modell (mit dem Portrait Großherzog Friedrichs II. - 1908-1918), Silber, mit Stempelschneider-Zeichen "R.M.", am Band der Militärischen Karl Friedrich-Verdienstmedaille; 4) Deutsches Reich: Ehrenkreuz des Weltkriegs 1914-1918 für Frontkämpfer, Eisen bronziert, auf dem Rever Herstellerzeichen "R.V. / PFORZHEIM / 21"; 5) Baden: Dienstauszeichnung der Unteroffiziere und Soldaten, 3. Modell (1913-1919), 1. Klasse, Kreuz für XV Dienstjahre, Buntmetall vergoldet. Alt vernäht, auf dem Revers Abedecktuch, min. Mottenfraß an Nadel.


R 5 Stück., II

An alt montierter Ordensschnalle selten zu finden. Laut Zelosko (ZEL Zweiter Band, S. 224) wurde dem Offizierstellvertreter Friedrich Welti vom 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113 in Freiburg die Silberne Medaille des Großherzoglich Badischen Militärischen Karl Friedrich-Verdienst-Ordens mit Datum vom 22. März 1915 verliehen.