Teaserbild
Trennline

Macrianus, 260-261. B-Antoninian, Samosata; 4.06 g. MIR 1728 k; RIC 6.

ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT

Back to the list

Lot number 7061




Estimated price: 50.00 €
Minimum bid 50.00 €


Macrianus, 260-261.
B-Antoninian, Samosata; 4.06 g. Gepanzerte Büste r. mit Strahlenbinde//Apollo steht l. mit Lorbeerzweig und Lyra, davor Stern.
MIR 1728 k; RIC 6.

Silbersud, rötliche Patina auf dem Revers, sehr schön-vorzüglich

Die Münzen des jüngeren Macrianus werden im RIC der Münzstätte Antiochia zugewiesen. Die Münzstätte Antiochia war aber, wie Andreas Alfödi gezeigt hat, aufgrund der persischen Bedrohung bereits unter Valerianus komplett nach Samosata verlegt worden, wo sich das militärische Hauptquartier im Osten befand und wo sich zum Zeitpunkt ihrer Erhebung auch die Macriani aufhielten. Erst später, unter Gallienus, kehrte die Münze nach Antiochia zurück.