Teaserbild
Trennline

Orden des Eisernen Kreuzes (1939). Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, Anfertigung der Firma Klein & Quenzer A. G. in Idar-Oberstein, 49,1 x 48,6, Eisenkern geschwärzt, min. berieben, 800/000 Silberzarge, 28,8 g (ohne Sprungring!), auf dem Rev

DEUTSCHE ORDEN UND EHRENZEICHEN
DEUTSCHES REICH 1933-1945, DEUTSCHES (1933-1938) BZW. GROSSDEUTSCHES ( 1938-1945) REICH ("DRITTES REICH")

Вернуться к списку

Номер лота 3897






Оценочная цена: 4 000.00 €
Присуждение: 8 500.00 €


Orden des Eisernen Kreuzes (1939). Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, Anfertigung der Firma Klein & Quenzer A. G. in Idar-Oberstein, 49,1 x 48,6, Eisenkern geschwärzt, min. berieben, 800/000 Silberzarge, 28,8 g (ohne Sprungring!), auf dem Revers des oberen Zargenrandes die für Klein & Quenzer typische Silberpunze "800" mit leicht nach unten versetzter "8" mit ergänztem Sprungring (!), am alten Halsband-Abschnitt. Angeboten mit wohl späterer Photographie des mutmaßlichen Beliehenen, Kapitänleutnant Rudolf Jesse und Expertise + Ankaufgarantie der Firma Detlev Niemann in Hamburg. OEK23 3821/5.


II-

Eisenkern und Zarge weisen alle für die Anfertigungen der Firma Klein & Quenzer typischen Merkmale auf.

Nach Angaben des Einlieferers aus dem Besitz des späteren Kapitänleutnants d. R. Rudolf Jesse (12.10.1908 in Danzig-Zoppot - 02.04.1981 in Bremen), dem das Ritterkreuz als Oberleutnant z. S. d. R. und Kommandant in der 8. Minensuchflottille mit Datum vom 5. September 1944 verliehen wurde. Mit Datum vom 20. Oktober 1942 hatte er zuvor als Leutnant z. S. d. R. und Kommandant der R 36 der 3. Räumbootsflotille das Deutsche Kreuz in Gold erhalten, das wir unter der Kat.-Nr. 814 anbieten. Mit Datum vom 12. Mai 1941 war ihm als Leutnant z. S. d. R. und Kommandant der R 36 der 3. Räumbootsflotille das Eiserne Kreuz II. Klasse und zu einem nicht bekannten Zeitpunkt das Eiserne Kreuz I. Klasse verliehen worden.